Samstag, 18. Juni 2011

Neuer Abschnitt: Der Einfluss von Liquid Feedback auf den Bundesparteitag in Chemnitz

Der programmatische Parteitag in Chemnitz ist für die Auswertung von Liquid Feedback sehr interessant. Zwar wurde Liquid Feedback nicht nur für diesen Parteitag eingerichtet, dennoch beschloss der Parteitag in Bingen explizit, den nächsten programmatischen Parteitag mit Liquid Feedback vorzubereiten:
„Antrag 2 (Alternativantrag 1)
Beauftragung des Bundesvorstands mit der Durchführung eines Programmparteitags zeitnah, d.h. vor dem regulären nächsten Bundesparteitag aber unter gründlicher Vorbereitung der Anträge durch LiquidFeedback.“
Insofernt scheint mir ein Vergleich zwischen Liquid Feedback und dem Parteitag legitim. Ich möchte ihn in vier Dimensionen führen:
  1. Der Einfluss der Liquid Feedback Ergebnisse auf den Parteitag 
  2. Abstimmungs-Vergleich Liquid Feedback mit dem Parteitag 
  3. Erfolgsquoten der Anträge im Vergleich 
  4. Beteiligung in Liquid Feedback im Vergleich mit Anwesenheit auf dem Parteitag 
Die Ergebnisse findet ihr in diesem Dokument: 


Freue mich über Euer Feedback in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. Ich würde auf Seite 5 noch die beiden Gruppen "erfolgreich in LQFB" und "nicht erfolgreich in LQFB" wünschen. Rudi

    AntwortenLöschen
  2. Na gut ;)


    LQFB Parteitag
    ok ok 20 ~77%
    ok nein 6

    nein ok 3 ~30%
    nein nein 7

    qne ok 3 ~100%
    qne nein 0

    olf ok 9 ~56%
    olf nein 7


    Anträge, die im LQFB Zustimmung fanden, sind also längst nicht auf dem Parteitag durch. Aber sie haben dort eine sehr große Chance, größer als jeder "Antragstyp".

    Anträge, die im LQFB abgelehnt wurden, haben die schlechteste Chance von allen Typen.

    Rudi

    AntwortenLöschen